FAQ

Häufig gestellte Fragen (FAQ’s) über wer wir sind und was wir tun.

Sie haben wahrscheinlich ein paar Fragen und Sie werden nicht der Erste sein, der sich diese Fragen stellt.

FAQ

Häufig gestellte Fragen.

Antworten zu einigen Fragen, die Sie sich vielleicht stellen.

Ich bin ein ausländischer Arzt und besitze ein C1- Diplom. Muss ich andere Sprachtests absolvieren um meine deutsche Approbation zu erhalten?

Ja. Jeder ausländischer Arzt ist verpflichtet um den sogenannten „Patienten-Kommunikations-Test“ zu absolvieren. Dieser Test ist eine mündliche Prüfung und Sie müssen die Anamnese mit anderen deutschen Ärzten praktizieren.

Ich bin ein ausländischer Arzt, ist es möglich für mich einen Job in Deutschland zu finden um meinen Sprachkurs zu finanzieren?

An einem intensiven Sprachkurs teilzunehmen, an dem Sie täglich 5 Stunden in der Sprachschule Unterricht haben und zusätzlich (!) 5 Stunden pro Tag selbstständig die Sprache lernen müssen, ist bereits ein Vollzeitjob. Darum ist es unmöglich einen Halbzeitjob
anzunehmen um Ihren Sprachkurs zu finanzieren.

Können Sie mir eine Stelle in einem Krankenhaus vermitteln, so dass ich dort die deutsche Sprache lernen kann?

Nein, das ist nicht möglich, denn die Patienten und Ihre Kollegen wären nicht in der Lage Sie zu verstehen und Sie würden sie nicht verstehen, da nur Deutsch in Deutschland gesprochen wird. Ohne ein C1-Diplom ist es nicht erlaubt in einem deutschen Krankenhaus zu arbeiten.

Ich würde gerne Deutsch bis zum B2- Niveau in meinem Heimatland lernen und erst dann nach Deutschland kommen. Was halten Sie hiervon?

Generell ist es möglich Deutsch bis zum B2-Niveau in Ihrem Heimatland zu lernen und erst dann nach Deutschland zu kommen, aber wir haben die Erfahrung gemacht, dass einige Ärzte mit einem starken Akzent nach Deutschland kamen, da sie keinen Unterricht von Muttersprachlern erhalten hatten. Jedoch wäre ein deutscher Sprachkurs in Ihrer Heimat die günstigere Möglichkeit für Sie. Es ist vor allem wichtig, den C1-Kurs in Deutschland zu absolvieren, um Deutsch akzentfrei zu sprechen und die deutsche Kultur kennenzulernen.

Ich bin ein Facharzt ohne EU-Angehörigkeit. Wäre es möglich einen Job in der Schweiz zu finden?

Nein, die Schweiz nimmt keine Ärzte außerhalb der EU. Die Immigrationsbehörden erlauben dies nicht und werden Ihr medizinisches Diplom nicht anerkennen. Nur wenn Sie mit einem EU-Bürger/einer EU-Bürgerin verheiratet sind ist es möglich für Sie eine Stelle in der Schweiz zu finden..

Als Arzt ohne EU-Angehörigkeit würde ich gerne wissen, ob es möglich ist, dass mein Ehemann/ meine Ehefrau nach Deutschland nachziehen kann, wenn ich meine Blaue Karte erhalten habe.?

Ja, das ist auf jeden Fall möglich. Die Probezeit in Deutschland dauert 6 Monate. Wenn Sie diese bestehen, bekommt Ihr Ehepartner die Erlaubnis nach Deutschland zu kommen. Ihr Ehepartner benötigt allerdings ein B1-Sprachniveau.

Ich bin kein EU-Bürger, aber ich habe ein europäisches Universitätsdiplom, dass den EU 2005/36/EG Richtlinien entspricht- wird mein Diplom in Deutschland anerkannt?

Ja, das medizinische Universitätsdiplom EU 2005/36/EG wird in Deutschland anerkannt.